Seminare 2016

Übersicht & Termine

1.

Basis-Seminar:

20. - 21. Februar 2017, 23. - 24. Juni 2017 und 06. - 07. November 2017

2.

Vertiefungs-Seminar:

für 2016 sind keine Termine geplant

3.

Spezial-Seminar Demenz:

für 2016 sind keine Termine geplant

4.

Spezial-Seminar zum SGB XI:

für 2016 sind keine Termine geplant

5.

Spezial-Seminar: Sozialrechtliche Ansprüche für Betreute

für 2016 sind keine Termine geplant

 


1.  Basis-Seminar zum Einstieg in die Betreuertätigkeit

2-tägige Veranstaltung: 9:00 - 17:00 Uhr, Termine siehe oben

Preis: 330,00 €, zzgl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Seminarunterlagen, Mittagessen, 2 Kaffeepausen und Tischgetränke sind im Tagungspreis enthalten.

Rabatt: 20,00 € Frühbucherrabatt bei Anmeldung 30 Tage vor Seminarbeginn, 20,00 € Empfehlungsrabatt bei Empfehlung durch bisherigen BBS-Seminarteilnehmer

Qualitätspunkte: 8

Das Basis-Seminar richtet sich an diejenigen, die im Feld der Berufsbetreuung tätig werden wollen oder in diesem Arbeitsbereich begonnen haben.

Zum Einstieg in Berufsbetreuung wird Theorie in Kombination mit Praxisbezug an 2 Tagen vermittelt. Durch die Gruppengröße ist es möglich, auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer einzugehen bei gleichzeitig kompaktem Seminarinhalt.

Seminarinhalt:
  • Darstellung der gesetzlichen Grundlagen
  • Berufsbild, Qualifizierung, Betreuungsplanung
  • Einstieg in neue Betreuungen, Vorgehensweisen
  • Umgang mit Betreuungsgerichten
  • Gesetzliche Aufgaben und Pflichten
  • Büro-Organisation: Betreuungsprogramme, Dokumentation, Versicherungen, Haftung
  • Vermittlung von notwendigen Grundkenntnissen in verschiedenen Bereichen

Referentinnen:  Waltraud Löchner-Grau ,  Ingrid A. Steiner

Zurück zum Seitenanfang


2.  Vertiefungs-Seminar

1-tägige Veranstaltung: 09.30 - 16.30 Uhr, max. 8 Teilnehmer, Termin(e) siehe oben

Preis: 140,00 €, inkl. Seminarunterlagen, zzgl. 15,00 € / Seminartag für die pauschale Verpflegung (ohne Mittagessen), zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

Qualitätspunkte: 4

Dieses Seminar richtet sich sowohl an ehemalige Basis-Seminar-Teilnehmer, als auch an alle interessierten Betreuer.

Den Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, Fälle aus ihrer Praxis einzubringen und unter fachkundiger Anleitung und Einbeziehung von Kriterien der Betreuungsplanung zu bearbeiten.

Vorhandenes Wissen und Fähigkeiten der BetreuerInnen werden gestärkt durch Erfahrungsaustausch und Hilfestellung für die praktische Arbeit mit dem Ziel, effizient und fachlich kompetent nach gesetzlichen Erfordernissen zu arbeiten.

Seminarinhalt:
  • Vorhandene Kenntnisse vertiefen
  • Anwenden von gesetzlichen Vorschriften (BGB, FamFG, UBG, SGB... Richtlinien, Kommentare) und praxisbezogene Umsetzung
  • Entwicklung von Handlungsalternativen

Referentinnen:  Waltraud Löchner-Grau ,  Ingrid A. Steiner

Zurück zum Seitenanfang


3.  Spezial-Seminar: Rechtliche Betreuung bei Demenzerkrankung

2 einzelne Tagesveranstaltungen: 10.00 - 16.00 Uhr, Termin(e) siehe oben

Preis: 140,00 €, inkl. Seminarunterlagen, zzgl. 15,00 € / Seminartag für die pauschale Verpflegung (ohne Mittagessen), zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

Qualitätspunkte: 4

Ca. 1/3 aller neuen Betreuungen werden wegen Demenzerkrankungen eingerichtet, Tendenz steigend. Um die Pflichten des Betreuers erfüllen zu können, bedarf es vielfacher Kenntnisse: das Krankheitsbild der Demenz im Allgemeinen und im Besonderen die Umsetzung der Erfordenisse aus dem Betreuungsrecht.

Seminarinhalt:

Teil 1: Krankheitsbild
  • Krankheitsbild (Diagnostik/Behandlung/Therapie)
  • Formen/Verlauf (leichte bis schwere Demenz, frühes bis spätes Stadium)
  • Unterscheidung/Abgrenzung typischer Symptome
  • Umgang/Kommunikation (verbal/nonverbal), Beziehungsnetz, Umgebung
  • Besonderheiten wie Ernährung, Versorgung und Pflege, SGB XI
Teil 2: Gefährdung, Haftung, Versicherung
  • Spezielle Anforderungen bei typischen Aufgabenkreisen anhand exemplarischer Fallbeispiele
  • Erkennen von Gefahren und Risikominimierung bei Selbst- und Fremdgefährdung
  • Besonderheiten bezüglich Versicherung und Haftung, Ernährung, Versorgung und Pflege, SGB XI

Referentin:  

Ingrid A. Steiner
Diplom-Sozialarbeiterin (FH), Berufsbetreuerin,
IVA Teamerin (Integrative Validation nach Richard)

Zurück zum Seitenanfang


4.  Spezial-Seminar: Pflegeversicherung SGB XI

1-tägige Veranstaltung: 10.00 - 16.00 Uhr, Termin(e) siehe oben

Preis: 140,00 €, inkl. Seminarunterlagen, zzgl. 15,00 € / Seminartag für die pauschale Verpflegung (ohne Mittagessen), zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

Qualitätspunkte: 4

Einführung in die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung( SGB XI).
Ganztägiges Seminar zur Vermittlung notwendiger rechtlicher Grundlagen auf dem Gebiet der gesetzlichen Pflegeversicherung.
Betreuer sollen in die Lage versetzt werden auf diesem Rechtsgebiet die Interessen ihrer Betreuten kompetent vertreten zu können.

Seminarinhalt:
  • Begriff der Pflegebedürftigkeit, Art und Umfang von Leistungen
  • Begutachtungs- und Pflegebedürftigkeitsrichtlinien, Ermittlung des Hilfebedarfs
  • Gutachten des MdK
  • Hilfsmittelgewährung
  • Der Betreuer im Widerspruchs- und Klageverfahren

Referentin:  

Waltraud Löchner-Grau, Diplom-Sozialarbeiterin, Berufsbetreuerin, Rentenberaterin auf dem Gebiet der gesetzlichen Pflegeversicherung, zugelassen beim Landgericht Stuttgart

Zurück zum Seitenanfang


5.  Spezial-Seminar: Sozialrechtliche Ansprüche für Betreute

1-tägige Veranstaltung: 09.30 - 16.30 Uhr, Termin(e) siehe oben

Preis: 140,00 €, inkl. Seminarunterlagen, zzgl. 15,00 € / Seminartag für die pauschale Verpflegung (ohne Mittagessen), zzgl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

Qualitätspunkte: 4

Ein systematischer Überblick über die Leistungen des Sozialgesetzbuches.

Seminarinhalt:
  • Wie erkenne ich, welche sozialrechtlichen Ansprüche meinen Betreuten zustehen?
  • Wie können Haftungsfallen vermieden werden?
  • Oft stellt sich die Frage der Zuständigkeit der Träger. Wo soll der Betreuer Anträge stellen, bei der Arge oder beim Sozialamt? Bestehen Ansprüche auf Eingliederungshilfe oder sind andere Leistungen vorrangig?
  • Wir wollen in diesem Seminar Licht in den Zuständigkeitsdschungel bringen und uns systematisch die einzelnen Bereiche des Sozialgesetzbuches erarbeiten.
  • Begriffe wie Bescheid, Widerspruch und Klage werden geklärt.

Referentinnen:  Waltraud Löchner-Grau ,  Ingrid A. Steiner

Zurück zum Seitenanfang